Rezept: „Himmel und Äd met Flöns.“

Zutaten für 4 Personen

1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend

50 g Butter

250cc Milch

Salz und Muskat

6 Apflel ( z.B. Boskop)

3 El Zucker

500 g Zwiebeln

1 Ring Blutwurst

Schmalz

1 Zitrone (Saft)

Mehl



Die geschälten und gekochten Salzkartoffeln zerstampfen, mit der erhitzten Milch, der Butter, Salz und einer Prise Muskat mit dem Schneebesen kräftig durchschlagen. Die geschälten, entkernten und geviertelten Äpfel mit Zucker und Zitronensaft würzen und in ganz wenig Wasser weich kochen, grob zerstampfen und unter das Kartoffelpüree mischen.

Die Zwiebeln in Streifen schneiden und goldgelb rösten. Die geschälte Blutwurst in fingerdicke Scheiben schneiden, leicht in Mehl wenden und in etwas Schmalz von beiden Seiten knusprig braten.

Das Püree auf die Teller verteilen, jeweils Blutwurst darauf legen und die gerösteten Zwiebeln darauf verteilen.




Die Aktion " Coronas für Coronas , Ich male Sie kaufen" ist jetzt beendet. Insgesamt kamen 7647,47 Euro zusammen. Nach Abzug der Kosten  über 1601,71 Euro ( Verpackung, Paypalgebühren, Versand und Leinwände ) bleiben 6045,76 Euro über. Die Hälfte (3022,88 Euro)  gehen an die Heilighafener Tafel. Die Andere Hälfte an die Arche/Berlin.  Die VR Bank legt nochmal 612,12 Euro drauf. Anbei ein Foto der Übergabe in der VR Bank mit von links Antje Schisler (Tafel) , Titus Willaert, Roland Willaert, Monika Knoepfle (Tafel) , Jan Gütschow (VR Bank)